Werden Sie sexuell belästigt oder diskriminiert?

Es gibt verschiedene Formen von sexueller Belästigung und Diskriminierung.

Beispiele für sexuelle Belästigung

  • Jemand berührt Sie, ohne dass Sie das wollen
  • Sie bekommen unerwünschte Fotos oder Nachrichten
  • Jemand verfolgt Sie

Beispiele für Diskriminierung

  • Sie werden beleidigt, weil Sie eine Frau sind.
  • Sie werden beleidigt, weil Sie homosexuell sind.
  • Sie werden beleidigt, weil Sie eine Beeinträchtigung haben 

Wichtig ist: Niemand darf etwas tun, das Sie nicht wollen.

Nächste Schritte

  • Sprechen Sie mit einer Person, der Sie vertrauen. Zum Beispiel mit einer guten Freundin, einem Nachbarn oder einer Arbeitskollegin.
  • Sprechen Sie mit einer Beratungsstelle der Opferhilfe(Information in Standardsprache).
    Die Fachpersonen der Beratungsstelle hören Ihnen zu und helfen Ihnen weiter. Sie bekommen Informationen zu diesen Themen:
    • Was sind meine Rechte?
    • Wo bekomme ich psychologische Hilfe?
    • Was sind die Vorteile und Nachteile einer Anzeige bei der Polizei?
  • Sind Sie lesbisch, schwul, bisexuell, transsexuell oder intersexuell?
    Hat die Belästigung oder Diskriminierung vielleicht damit zu tun?
    Dann bekommen Sie auch Unterstützung bei einer Aidshilfe-Stelle(Information in Standardsprache) oder auf dieser Internetseite: www​.dubist​du​.ch(Information in Standardsprache).
  • Sammeln Sie Beweise. Dies ist wichtig für Ihren Schutz. Beweise sind auch wichtig, wenn Sie eine Strafanzeige machen.
    Zum Beispiel:
    • Lassen Sie die unerwünschten Fotos und Nachrichten auf Ihrem Smartphone.
    • Haben Sie die Fotos oder Nachrichten über Facebook, Instagram oder Twitter bekommen?
      Machen Sie eine Bildschirm-Aufnahme (Screenshot) davon.
    • Belästigt Sie jemand mündlich? Zum Beispiel mit einem Anruf?
      Machen Sie eine Ton-Aufnahme
    • Machen Sie Fotos von allen Beweisen.

Notfall-Kontakte rund um die Uhr

Dieser Artikel wurde in leichter Sprache verfasst

Logo Leichte Sprache
Logo Palatin Stiftung

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Sexualisierte Gewalt Sexuelle Rechte Anziehung und Sexualität