Nationale Tagung der EKKJ

Genderreflektiert arbeiten mit Kindern und Jugendlichen. Denkanstösse und Beispiele

Die Tagung soll nicht nur theoretisches Rüstzeug und Impulse für fundiertes Handeln liefern. Sie wird den Teilnehmenden auch viel Raum für die Präsentation und den Austausch rund um Projekte und Praxisbeispiele bieten.

Die Tagung richtet sich an alle, die sich für geschlechterreflektiertes Denken und Handeln interessieren, insbesondere an Personen, die mit und/oder für Kinder und Jugendliche arbeiten, sei es in Kinderbetreuungseinrichtungen, in der Kinder- und Jugendarbeit, in Präventionsprojekten oder in einem anderen Kontext.

Die Anmeldung erfolgt online (zum Online-Anmeldeformular), wenn möglich bis zum 20.12.21.

Die EKKJ-Geschäftsstelle (ekkj-cfej@bsv.admin.ch oder 058 462 92 26) steht für Fragen gerne zur Verfügung.