–  Aktuell

Medienmitteilung: «Mein Körper gehört mir»

Was der Bericht des UNO-Weltbevölkerungsfonds mit der Revision des Sexualstrafrechts in der Schweiz zu tun hat.

Das Recht auf körperliche Autonomie und Selbstbestimmung ist für viele Frauen und Mädchen weltweit keine Selbstverständlichkeit. Dies belegt der diesjährige thematische Bericht «My body is my own» des UNO-Weltbevölkerungsfonds (UNFPA). Auch in der Schweiz ist die körperliche Selbstbestimmung in Zusammenhang mit der Revision des Sexualstrafrechts ein Thema. Der Anspruch, dass sexuelle Beziehungen auf gegenseitigem Einverständnis beruhen müssen, hat leider noch keinen Eingang in den vorliegenden Revisionsentwurf gefunden.

Hier geht es zur ganzen Medienmitteilung