Teilnehmende fur eine Online-Studie gesucht: Förderung des sexuellen Selbstbildes bei biologisch männlichen Erwachsenen

Studie zum sexuellen Selbstbild von biologisch männlichen Erwachsenen von der Universität Bern.

Ziel der Studie

Ziel ist es, mit Hilfe einer Online-Intervention zu untersuchen, inwiefern das sexuelle Selbstbild mit Indikatoren der sexuellen Gesundheit, der sexuellen Funktion und dem Körperbild zusammenhängt und wie sich diese Zusammenhänge über die Zeit hinweg verhalten. Dazu bitten wir Sie, an drei Terminen (heute, in zwei Wochen und in zwei Monaten) einen Online-Fragebogen auszufüllen. Die Inhalte beziehen sich auf die Wahrnehmung und das Erkunden der Genitalien (Geschlechtsorgane). Zum ersten Termin werden Sie einer von vier Bedingungen zugeteilt, wobei bei drei dieser Bedingungen explizite Fotos und/oder Informationen natürlicher Genitalien von biologisch männlichen Erwachsenen gezeigt werden. Es liegt in Ihrer Verantwortung abzuschätzen, ob Sie die Inhalte für sich und Ihr Geschlecht als passend erachten. Wenn Sie keine solche Fotos sehen möchten oder sich nicht mit diesen Inhalten auseinandersetzen wollen, sollten Sie nicht an der Studie teilnehmen. Beachten Sie zudem, dass es bei den Fragen keine richtigen oder falschen Antworten gibt. Es sind Ihre persönlichen sexuellen Erfahrungen, die uns interessieren.

Mit Ihrer Teilnahme leisten Sie einen wichtigen Beitrag in der Forschung zur sexuellen Gesundheit, wofür wir Ihnen herzlich danken!

Kontakt zum Studien-Team unter sebege.psy@unibe.ch

  • Teilnehmende fur eine Online-Studie gesucht: Förderung des sexuellen Selbstbildes bei biologisch männlichen Erwachsenen
  • Datum:
  • Veranstalter: Abteilung für Gesundheitspsychologie und Verhaltensmedizin der Universität Bern
  • Website: Online-Studie zum sexuellen Selbstbild