Pädagogische Hochschule Bern: Dozent*in Schulische Sexualpädagogik

Aufgaben

  • Durchführung von Lehrveranstaltungen im Wahlmodul «Schulische Sexualerziehung – Aufklärungsunterricht für Kinder» und Mitwirkung im Modul «Bildung und Gesellschaft 1: Schule, Kindheiten und Lebenswelten»
  • Betreuung von Studierendenarbeiten (Bachelorarbeiten) und Mitarbeit bei Prüfungen
  • Begleitung der Studierenden in den Reflexionsgefässen im Studienbereich Berufspraxis und Professionalisierung
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Dozierenden und allenfalls Praxislehrpersonen
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der Lehre und des Studiengangs Primarstufe

Ihr Profil

  • Hoch- oder Fachhochschulabschluss in Psychologie, Erziehungswissenschaften oder in einer verwandten Disziplin
  • Nachdiplom Sexualpädagogik, Sexologie oder Sexuelle Gesundheit
  • Lehrdiplom und/oder Unterrichtserfahrung auf der Primarstufe (Zyklus 1 und Zyklus 2) erwünscht
  • Hochschuldidaktische Qualifikation (bzw. Bereitschaft, diese berufsbegleitend zu erwerben) sowie Lehrerfahrung auf der Tertiärstufe von Vorteil

Die PHBern bietet

  • Vielseitige und eigenständige Tätigkeit an einer Hochschule
  • Mitarbeit in einem engagierten Modulteam innerhalb des Studienbereichs Erziehungs- und Sozialwissenschaften
  • Interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten, Unterstützung bei der wissenschaftlichen Weiterqualifizierung (z.B. Dissertation)
  • Möglichkeit, eigene Forschungs- und Entwicklungsprojekte zu entwickeln oder in solchen Projekten mitzuarbeiten
  • Attraktiver Arbeitsplatz im Hochschulzentrum vonRoll, Bern

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis 10. April 2024 in einer einzigen PDF-Datei per E-Mail an bewerbung.ips@phbern.ch.

  • PH Bern, Bern
  • Beschäftigungsgrad: 20-30%
  • Ab: Per 1. Juli 2024 oder nach Vereinbarung