–  Aktuell

Video 1 – Schwangerschaftsabbruch in der Schweiz: Erfahrungsberichte von Fachpersonen sexuelle Gesundheit

Fachpersonen aus dem Gebiet der sexuellen Gesundheit sprechen über die Hürden und die Stigmatisierung im Laufe eines Schwangerschaftsabbruchs. Sie stellen fest: Die Abtreibung ist eine Frage der Gesundheit. Die Bedürfnisse der schwangeren Person müssen im Mittelpunkt stehen, damit sie ihre Wahl selbstbestimmt treffen kann. Engagieren Sie sich mit uns: Gemeinsam fordern wir den verbesserten Zugang zu diesem Grundrecht in der Schweiz. Unterzeichnen Sie die Petition «Meine Gesundheit – Meine Wahl!»

HIER DIE PETITION UNTERZEICHNEN

[Meine Gesundheit - Meine Wahl!] Schwangerschaftsabbruch: Die betroffene Person steht im Zentrum!

Warum ist es wichtig, dass bei einem Schwangerschaftsabbruch die Bedürfnisse der einzelnen Betroffenen im Zentrum stehen? Wie kann die Betreuung verbessert und stärker auf die betroffene Person ausgerichtet werden?

Jacqueline Fellay-Jordan, Beraterin für sexuelle Gesundheit, Centres SIPE Valais und Co-Präsidentin des Vereins SGCH, erklärt, warum es wichtig ist, das Vorgehen bei einem Schwangerschaftsabbruch zu erleichtern und auf die Bedürfnisse der schwangeren Person zu fokussieren.

Sie erzählt uns, wie die betroffene Person begleitet werden kann, so dass sie gehört wird, als autonom und kompetent angesehen wird und in der Lage ist, Entscheidungen über ihren Körper und für ihre Gesundheit zu treffen.

Dieses Video ist Teil einer dreiteiligen Videoserie im Kontext unserer Kampagne "Meine Gesundheit - Meine Wahl!".

Unterzeichnen Sie die Petition